Herzlich willkommen beim Turnverein Silschede 1891 e.V.

Ich bin Vereinsmaskottchen SilschiJetzt für den TV Silschede abstimmenSilschi, das Maskottchen des TV Silschede, und freue mich über jeden Besucher auf unseren Internet-Seiten und vor allem auch in der Turnhalle, auf dem Sportplatz und beim Handball.

Klicken Sie auf „Übungsstunden" und sehen Sie sich an, was wir wann bieten. Sie können übrigens zunächst ein- oder zweimal unverbindlich an unseren Übungsstunden teilnehmen, bevor Sie Mitglied im TV Silschede werden. Das ist gar nicht teuer. Informieren Sie sich unter „Beiträge"!

Auch in den Sommerferien Sportabzeichen im Waldstadion

Auch in den Sommerferien läuft beim TV Silschede das Leichtathletik-Training. Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene treffen sich jeden Mittwoch um 18 Uhr im Silscheder Waldstadion, um unter Anleitung der Übungsleiterin Martina Schmidt ihre Fertigkeiten zu verbessern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Voting für die AVU-Krone gestartet

Seit Dienstag, 16. Juli, läuft das Voting für die AVU-Krone. Wer sich beim ersten Mal mit seiner Handy-Nummer anmeldet, kann drei Wochen lang dienstags bis sonntags einmal täglich für seinen Lieblingsverein abstimmen. Der TV Silschede steht in der Gruppe der großen Vereine.

Neues TVS-Journal erschienen

Das Titelblatt TVS-Journal 74neue TVS-Journal ist erschienen. Das 36-seitige Heft wird kostenlos an alle Mitglieder gesendet, kann aber auch im Internet herunter geladen werden.

Endspurt bei den Vereinsscheinen

Bei den REWE-Märkten gibt es nur noch in dieser Woche die Aktion „Mach deinen Sportverein glücklich!“. Der TV Silschede würde sich freuen, wenn möglichst viele REWE-Kunden dabei mitmachen.

TVS-Senioren reisten durchs Sauerland zu den Pyramiden

TVS-Senioren vor den Sauerland-Pyramiden
56 Seniorinnen und Senioren trafen sich am sonnig-heißen Dienstag zu einem Ausflug, zu dem der TV Silschede sie – wie in jedem Jahr – eingeladen hatte. Im zum Glück klimatisierten Bus ging es zunächst durch das Bergische- und das Sauerland. Dabei konnte man sich an der wunderschönen Landschaft erfreuen, sah aber auch die immer deutlicher auftretenden durch den Klimawandel zerstörten Waldflächen.

ältere Meldungen

powered by webEdition CMS